Auch Hunde brauchen Urlaub...

...und Frauchen und Herrchen haben dann

ganz viel Zeit für uns !

        Daher fahre ich im

        Frühjahr und Herbst mit

        der "Hundereise" nach

        Untermieming in Tirol

        und ...

  

     ... mein

    Herrchen

         darf

       immer

         mit !


Das ist Untermieming und der gemütliche Gasthof "Neuwirt".

                   

 

Die netten Wirtsleute Alexandra und Johann mögen "Uns Hunde"
und wir dürfen auch im Zimmer schlafen.

Nach dem Frühstück geht`s auf zum Wandern mit "toben" auf den Wiesen
oder einem erfrischenden Bad im Bach.

 

            Ruhepause


Dackel Trixi ist müde!
 

           Und weiter geht`s.

Immer diese Gruppenfotos... und dabei "Platz" machen!

Aber dann ..... endlich ein erfrischender Bach!

Sollen
wir
uns
trauen ?

Ganz
schön
eisig
kalt !

Ist
das
aber
toll !

Wo
ist
der
Fisch ?

 

Ein Besuch bei der befreundeten Hundeschule
"Smiling Dogs" von Gabi darf nicht fehlen!
Einige der Hunde machen dort ihre ersten Agility - Versuche!

 

Wann gibt es endlich das Leckerli?
 

 
Wer macht da Agility: Hund oder Frauchen? 
 


Komm` ja schon !
 


                       Da soll ich durch ? 
    

                      

Wo steckt denn bloß der Hund?

 

 

Und jetzt kommt das große
"Hundefußballspiel"

             
Hurra es geht los !
Wir "Borders" gewinnen
natürlich immer !

              

 

Auch Verletzte gab es bei unserer Reise...

                        
                        "Xara" trat in eine Glasscherbe...und

      
        "Trixi" peinigte die Bandscheibe.

 Meine Freundin Mira und ich gehen gerne auf
"Entdecker - Reise":

           
            Kann man das Schwein auch "hüten" ?
  

    
        Toll.... eine "Hunderutsche" !
   

                         

Bei unserer Bergtour im Oktober 2002
auf den "Roßkopf" entdeckten wir 
sogar schon den ersten Schnee
!

                      Zum Schluss zeige ich euch noch einige "Madln" aus unserer Gruppe:

                 
                 Die 4 "müden Madln"
  


             Die 2 "Bayern - Madln"
  
    und .....
   die 2 "faulen Madln" !

 

Doch auch die schönste Reise geht zu Ende und es heißt
Abschied nehmen:

Mit einem traumhaften Essen
und viel gutem Wein feierte die
Gruppe ihren Abschiedsabend...
(für uns Hunde gab`s ein Extra-Leckerli.)

   und nach einem kleinen
  Morgenspaziergang ging es
  zurück nach München in den

  "grauen Hundealltag" !